03471 6404835 KontaktImpressumInhaltsverzeichnis Verband Naturpark "Unteres Saaletal" e. V.

« Zurück zur Übersicht

Herbstwanderung des Naturparks Unteres Saaletal

5. November 2018

Foto zum Artikel:

Wanderer in der Dölauer Heide
Foto: O. Arndt

Bei schönstem Herbstwetter fand am 27. Oktober die diesjährige Herbstwanderung des Naturparks Unteres Saaletal statt. Sie führte die Teilnehmer durch die im Norden der Stadt Halle liegenden Ortsteile Lettin und Dölau sowie das Landschaftsschutzgebiet Dölauer Heide.

Auf einer ca. 12 km langen Strecke wurde die Vielfalt dieser an der nördlichen Peripherie der Stadt Halle liegenden Landschaft deutlich. Relikte des historischen Bergbaus, wie das ehemalige Zechenhaus in Dölau, waren genauso zu sehen wie archäologische Objekte, wie der Menhir „Steinerne Jungfrau“. Am Beispiel des Lunzberg-Findlings konnte gezeigt werden, dass ein Landschaftsobjekt in mehrfacher Hinsicht von Interesse sein kann. Der aus dem skandinavischen Raum stammende Findling ist sowohl Bodendenkmal als auch Geotop. Außerdem bietet sich dem Wanderer vom dortigen geschützten Trockenrasen-Standort aus ein beeindruckender Blick über Saaleaue und Brachwitzer Alpen.

Der-Lunzberg-Findling-Autor-Arndt.jpg

Lunzberg-Findling (Bildautor: O. Arndt)

Zuletzt wanderten die Teilnehmer durch die Dölauer Heide, wo die schöne Laubfärbung alle Blicke auf sich zog. Auf dem Weg lagen hier Kellerberg und Bischofswiese, markante Örtlichkeiten mit interessanter Geschichte. Das sich im Norden der Stadt Halle erstreckende größte Waldgebiet des Naturparks Unteres Saaletal bietet eine große Vielfalt hinsichtlich der Themen Naturschutz, Archäologie und heimatliche Sagenwelt und beeindruckte die Wanderer auf den letzten Streckenkilometern.

« Zurück zur Übersicht

© 2018 Verband Naturpark "Unteres Saaletal" e. V. - www.unteres-saaletal.de